Zeilenzählung

Fragen Sie uns

Die Zeilenzählung können wir gerne für Sie übernehmen. Senden Sie uns den zu übersetzenden Text  per E-Mail, Fax oder Post (Kostenvoranschlag).

Word-Datei

Zur Berechnung der Anzahl der Zeilen teilen Sie einfach die Anzahl der Zeichen (mit Leerzeichen) Ihrer Word-Datei durch 50. (Die Funktion befindet sich unter dem Menupunkt “Überprüfen”, 3. Spalte)

Oder Sie kopieren den Text in eine Seite wie z.B. woerter-zaehlen.de. Dort bekommt man angezeigt, wie viele Zeichen (inklusive Leerzeichen!) der eigene Text hat.

Pdf-Datei

Falls sich die pdf-Datei in eine Word-Datei konvertieren lässt, können die Zeilen wie bei einer Word-Datei gezählt werden.

Oder Sie kopieren den Text in eine Seite wie z.B. woerter-zaehlen.de. Dort bekommt man angezeigt, wie viele Zeichen (inklusive Leerzeichen!) der eigene Text hat. Dann teilen Sie die Anzahl der Zeichen inkl. Leerzeichen durch 50.

Mindestwert

Es werden mindestens 28 Zeilen berechnet.

Papier-Vorlage

Falls Ihnen keine Datei vorliegt, müssen die Zeilen manuell gezählt werden.

1 Zeile = 50 Maschinenanschläge.

Zählen Sie die Zeilen Ihres Dokument und rechnen Sie die Zeilenanzahl auf eine Zeilenlänge von 50 Anschlägen um.

Haben Sie z.B. einen Text, bei dem die Zeilen 75 Anschläge aufweisen, werden die gezählte Zeilen um 1/3 erhöht.

Für eine grobe Schätzung rechnen Sie einfach mit 25 Zeilen pro Seite.